Mitteilungen

Wenn wir Ihnen im Laufe des Rätsels etwas Neues mitteilen wollen, steht das hier.
 
03.08.2010: Wir haben einen Rechtschreibfehler korrigiert: In Frage 23: Rein. Raus? steht an Stelle von ‚Körbchengrösse‘ nun ‚Körbchengröße‘. Danke für den Hinweis.
 
05.08.2008: Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Urkunde zusenden können, wenn Sie uns Ihre Postadresse nicht in Ihrer Lösungs-E-Mail mitteilen. Genau so wenig können wir Sie als potentielle Finalisten anrufen, wenn Sie uns keine Telefonnummer mitteilen, unter der wir Sie am Sonntag, dem 15. August 2010 ab 20:00 Uhr erreichen können. Wir weisen auch noch einmal darauf hin, dass Sie uns mit der Einsendung der Lösung ein Bild des gesuchten Tieres einsenden müssen. Ob das über einen Link auf ein anderswo abgelegtes Bild oder über ein Foto im Anhang der E-Mail geschieht, ist ebenso unerheblich wie die Frage, welche Rechte Sie an dem Bild haben.
 
Was die Gesamtlösung unseres Rätsels anbelangt, gilt wie in den Spielregeln festgelegt, nur Ihre erste Einsendung. Ein Nachtrag von Angaben, die die erste Einsendung ergänzen oder verändern – wie zum Beispiel die Nachlieferung einer telefonischen Erreichbarkeit oder der Postadresse oder die Info, dass Sie am Finale doch nicht teilnehmen können oder wollen – wird nur dann als unschädliche Ergänzung Ihrer ersten Einsendung gewertet, wenn sich dadurch nicht der lösungsrelevante Inhalt Ihrer ersten Einsendung ändert.
 
Wir weisen darauf hin, dass wir die Daten der Einsenderinnen und Einsender aus den Sommerrätseln 2008 und 2009 aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung haben und deswegen auch von Einsenderinnen und Einsendern der Gesamtlösung der beiden vorangegangenen Jahre für heuer nochmals alle Daten brauchen, die sie uns mitteilen wollen. Sollte das nicht mit der Lösungsmail in einem Aufwasch erfolgen, ist eine Nachlieferung unschädlich, sofern sie nicht die zuerst eingereichte Lösung betrifft, die natürlich für die Wertung alleine zählt.