Anleitung zur Konstruktion der Gesamtlösung

Als Gesamtlösung unseres diesjährigen Sommerrätsels senden Sie uns bitte per E-Mail den Lösungsbegriff an die Einsendeadresse, die Sie selbstverständlich auch noch herausfinden müssen. Folgen Sie bitte den nachstehenden Anweisungen:


Kinobesuch

Kommen Sie zu uns ins Kino, kaufen Sie sich ein Eis oder ein erfrischendes Getränk und schauen sich in aller Ruhe unsere Filme an. Ob Komödie, Drama, Western, Abenteuerfilm, Kriminalfilm, Science Fiction, Horrorfilm, Musical, Animationsfilm oder Monumentalfilm – wir haben Filme aller Genres in unserem Programm. In allen Fällen sind es Blockbuster bzw. Klassiker der Filmgeschichte, die Oscar-prämiert sind.
Aber keine Angst, Sie brauchen sich nicht alle Filme in voller Länge anzuschauen, um die Gesamtlösung zu ermitteln. Hier ist es ausreichend, wenn Sie sich den Filmtitel, die Anzahl gewonnener Oscars sowie die Jahreszahl, in dem der Film mit mindestens einem Oscar ausgezeichnet wurde, genauer ansehen. All diese Informationen finden Sie in unserem unten stehenden, tabellarischen Kinoprogramm.


Schritt 1:

Bei allen 30 Fragen haben Sie als Ergebnis einen Buchstaben und eine ganze Zahl notiert.
Mit dem jeweiligen Lösungsbuchstaben, den Sie als Ergebnis notiert haben, gehen Sie in die nachfolgende Tabelle und ermitteln den entsprechenden Film. Die notierte Lösungszahl ordnen Sie dem ermittelten Film als Ergebnis zu. Haben Sie zu diesem bereits eine Zahl als Ergebnis notiert, addieren Sie die Lösungszahl einfach auf und merken sich das neue Ergebnis.


A Avatar – Aufbruch nach Pandora 3 2010 N Findet Nemo 1 2004
B Ben Hur 11 1960 O 2001: Odyssee im Weltraum 1 1969
C Der Clou 7 1974 P Der Pate 3 1973
D Der mit dem Wolf tanzt 7 1991 Q Die Queen 1 2007
E Einer flog über das Kuckucksnest 5 1976 R Robin Hood, König der Vagabunden 3 1939
F French Connection – Brennpunkt Brooklyn 5 1972 S Der Soldat James Ryan 5 1999
G Giganten 1 1957 T Titanic 11 1998
H Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs 11 2004 U Die Unbestechlichen 1 1988
I Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes 5 1982 V Vom Winde verweht 8 1940
J Julius Caesar 1 1954 W West Side Story 10 1962
K The King’s Speech 4 2011 X Der Exorzist 2 1974
L Lawrence von Arabien 7 1963 Y Yentl 1 1984
M Manche mögen’s heiß 1 1960 Z Zurück in die Zukunft 1 1986

Schritt 2:

Wenn Sie alle 30 Fragen zugeordnet haben, werten Sie bitte pro Film dessen Ergebnis aus Schritt 1 aus und folgen Sie den weiteren Anweisungen:

  • Das Ergebnis entspricht der Anzahl der gewonnenen Oscars
    Notieren Sie die letzte Ziffer des Jahres, in dem der Film mit mindestens einem Oscar ausgezeichnet wurde.
    Sortieren Sie im Anschluss alle Ziffern, die Sie auf diese Weise erhalten haben, aufsteigend nach der Anzahl der gewonnenen Oscars dieser Filme. Haben zwei Filme gleich viele Oscars gewonnen, berücksichtigen Sie bitte zuerst den Film, der in unserem Kinoprogramm weiter vorne steht (»Manche mögen’s heiß« kommt vor »Findet Nemo« ).
    Die so aus den Ziffern gebildete Zahl wird mit Z1 bezeichnet.
    Beispiel: Erfüllen die Filme »Ben Hur«, »Der Clou« und »Der mit dem Wolf tanzt« die o.g. Bedingung, werden diesen Filmen die Ziffern »0«, »4« und »1« zugeordnet. Nach dem Sortieren der Ziffern erhält man die Zahl Z1 = 410.
     
  • Das Ergebnis ist doppelt so groß wie die Anzahl der gewonnenen Oscars
    Notieren Sie die iterierte Quersumme des Jahres, in dem der Film mit mindestens einem Oscar ausgezeichnet wurde.
    Sortieren Sie im Anschluss alle Ziffern, die Sie auf diese Weise erhalten haben, aufsteigend nach der Quersumme des Jahres, in dem der Film mit mindestens einem Oscar ausgezeichnet wurde. Die so aus den Ziffern gebildete Zahl wird mit Z2 bezeichnet.
    Beispiel: Erfüllen die Filme »Der Clou«, »Der mit dem Wolf tanzt« und »Der Pate« die o.g. Bedingung, werden diesen Filmen die Ziffern »3«, »2« und »2« zugeordnet. Nach dem Sortieren der Ziffern erhält man die Zahl Z2 = 223.
     
  • Das Ergebnis entspricht keiner der beiden zuvor genannten Bedingungen
    Das Ergebnis repräsentiert die Position des zu notierenden Buchstabens im Filmtitel. Hierbei werden Ziffern, Leer- und Sonderzeichen nicht berücksichtigt, Umlaute werden als ein Buchstabe gezählt. Ist das Ergebnis größer als die Buchstabenanzahl des Filmtitels, hängen Sie den Filmtitel einfach mehrmals aneinander bis es passt.
    Beispiel: Haben Sie bei dem Film »Der Clou« als Ergebnis eine 18 erhalten, so ist der Buchstabe »C« zu notieren (Der Clou Der Clou Der Clou).Sortieren Sie im Anschluss alle Buchstaben, die Sie auf diese Weise erhalten haben, aufsteigend nach der Quersumme des Ergebnisses, das dem Film zugeordnet ist. Haben zwei Filme die gleiche Quersumme, berücksichtigen Sie bitte zuerst den Film, der in unserem Kinoprogramm weiter vorne steht.
    Die so ermittelte Buchstabenfolge wird mit B1 bezeichnet.

Gesuchte Gesamtlösung bestimmen

Mit den Hinweisen B1 / Z1 und Z2 sollten Sie in der Lage sein, richtig zu kombinieren, um die im Sinne des Sommerrätsels passende Lösung zu finden!



Einsendeadresse bestimmen

Die Gesamtlösung schicken Sie an die E-Mail-Adresse, deren Empfänger Sie in diesem Lösungsschritt herausfinden müssen. Diese E-Mail-Adresse hat prinzipiell folgenden Aufbau:


empfaenger@raetselnasen.de


Hierbei ist der Platzhalter »empfaenger« (ohne Anführungszeichen, ohne Leer- und Sonderzeichen) durch genau die Bezeichnung zu ersetzen, die Sie so bestimmen:

  • Ermitteln Sie die Summe aller Lösungszahlen, die Sie bei allen 30 Fragen notiert haben.
    Diese Summe wird mit F1 bezeichnet.
  • Betrachten Sie nur die Filme, bei denen Sie in Schritt 1 ein Ergebnis notiert haben. Werten Sie nun all diese Ergebnisse aus und bestimmen die kleinste Zahl > 0, die als Ergebnis unberücksichtigt geblieben ist.
    Diese ganze, natürliche Zahl wird mit F2 bezeichnet.
    Beispiel: Haben Sie ausschließlich »1«, »2« oder »4« als Ergebnisse notiert, so erhalten Sie hier für F2 den Wert »3«.
  • Betrachten Sie nur die Filme, die bei Schritt 1 unberücksichtigt geblieben sind, d.h. die diesen Filmen zugeordneten Buchstaben entsprechen keinem der notierten Lösungsbuchstaben. Bilden Sie pro Film die Quersumme der Jahreszahl, in dem der Film mit mindestens einem Oscar ausgezeichnet wurde und summieren Sie im Anschluss alle ermittelten Quersummen auf. Diese Summe wird mit S1 bezeichnet. Ermitteln Sie die Gesamtanzahl der Oscars, die diese Filme gewonnen haben. Diese Anzahl wird mit S2 bezeichnet.
    Führen Sie folgende Berechnungen durch: F3 = S1 + S2 und D1 = S1 – S2.
  • Notieren Sie die letzte Ziffer von D1 und hängen den Wert des Produkts der drei Faktoren F1, F2 und F3 dahinter. Sie erhalten eine Ziffernfolge, hinter der sich die gesuchte Bezeichnung verbirgt. Ist möglicherweise diese Bezeichnung nicht eindeutig, nehmen Sie ruhig die hierzulande übliche.


Nun sollten Ihre Aufzeichnungen komplett sein. Viel Erfolg!

Vergessen Sie bitte nicht: Es gilt Ihre erste Einsendung! Auch E-Mails an einen falschen Empfänger der Domain raetselnasen.de werden registriert und aussortiert.