Das Sommerrätsel 2018

Auch wenn die gesuchte Person kurze Zeit später etwas Ähnliches erlebte, wäre sie doch lieber an Stelle der anderen Person gewesen, obwohl diese in der Menge schon einen seltsamen Eindruck hinterlassen haben muss, schlaksig mit der viel zu kurzen Hose und dem zu kurzen Hemd am Leib. Wahrscheinlich waren so gut wie alle der über Hunderttausend, die mit der schlaksigen Person unterwegs waren, besser gekleidet als diese. Auch das Essen am vorherigen Abend war – bezogen auf den Anlass – doch etwas mickrig ausgefallen. Immerhin erging es der schlaksigen Person erheblich besser als ihrem Landsmann aus der Bronx, der beim selben Anlass erst auf Händen getragen wurde und dann, eines Großteils seiner Kleidung beraubt, schließlich nur noch nach Hause wollte.
À propos, was das Essen betrifft hatte es die gesuchte Person, wenn man den Angaben von Günther glauben darf, deutlich besser erwischt und bei dem sie betreffenden ähnlichen Ereignis war sie auch besser gekleidet. Dieses Ereignis fand an einem Ort statt, der einen Teil ihres Nachnamens darstellt.

Wie lautet der andere Teil?